Selbsthilfe

Selbsthilfegruppe

Sich mit anderen Menschen auszutauschen, die das gleiche Problem oder die gleiche Krankheit haben, ist der Kern der Selbsthilfearbeit.

Und nein – dort sitzt man nicht nur im Kreis rum und labert! Wir helfen und stärken uns gegenseitig und setzen uns gemeinsam für Veränderungen ein.

Durch den Austausch, die gegenseitige Information und Beratung sowie gemeinsame Aktivitäten ist allen geholfen, die sich an einer Selbsthilfegruppe beteiligen.

Die Gruppe bietet Hilfe, indem persönliche Probleme angesprochen, Erfahrungen ausgetauscht, Gefühle mitgeteilt werden.

Unsere Selbsthilfegruppe ist nicht konfessionell gebunden und sie ist kein Verein. Es gibt keine Mitgliedsbeiträge. Wir treffen uns ohne starre Richtlinien und Vorschriften.

Es gibt nur eine Verpflichtung und die betrifft das Wahren der Persönlichkeitsrechte: was in der Gruppe besprochen wird, was dort passiert oder bekannt wird, bleibt in der Gruppe und wird nicht nach Außen getragen.

Foto © Stephanie Hofschläger / PIXELIO